Letztes Feedback

Meta





 

Garmin nüvi 2595 Navigationsgerät im Check

Der Navi Garmin Nüvi 2595 LMT gehört mit zu den beliebtesten Navigatoren. Er kann eigentlich alles und ist auf demselben Preissegment wie ein TomTom zu finden.

Zu den angenehmen Features gehören 3D-Karten und Lifetime Updates. Es gibt jedoch größere Monitore wurde im Navi Test bemängelt, aber ausreichend groß ist der von Garmin Nüvi trotzdem.

Die Abmessung

Mit fünf Zoll gehört der Garmin Nüvi eher zu den mittelgroßen Navis. Das entspricht einer Display-Größe von 12,7 cm.

Die Maße sind 13,7 x 1,5 x 8,3 cm - der Navi wiegt 181 Gramm.

Die Features

Der Garmin Nüvi ist auf persönliche Likes ausgerüstet. Jeder kann selber die Kartenfarben wählen und die persönlich beliebteste Displayansicht.

Der Touchscreen beinhaltet Karten für 45 Länder in West und Osteuropa. Wie bei vielen anderen Navis sind auch hier POIs einprogrammiert.

Das heißt, mehr als zwei Millionen Points of Interests, wie Sehenswürdigkeiten sind in im Garmin Nüvi enthalten. Je nach Programm betrifft das manchmal jedoch auch wichtige Supermärkte und Banken. Deshalb ist es klug, sich genau vorab zu informieren, ob Sie auch derartige Infos haben wollen oder nur touristische Hotspots.

Auch Verkehrsinfos von Navteq Traffic Premium sind die Features genauso wie ein Modul zur cleveren Stauumfahrung.

Wer sich sonst mit Displayanzeigen unsicher fühlt, kommt mit der PhotoReal 3D Kreuzungsansicht eine genaue Angabe, damit auch Sie sicher ans Ziel ankommen. Dementsprechend sind auch Fahrspurassistenten mit eingebaut.

Zu den weiteren Features gehört auch die ecoRoute Sprit, sodass Sie nicht nur bequem Staus umfahren können, sondern auch spritsparend und somit ökologisch und ökonomisch Autofahren. Besonders dieses Feature wurde von etlichen Testern als positiv bewertet.

Zubehör

  • KFZ-Anschlusskabel mit Empfänger für digitalen 3D Traffic-Verkehrsfunk
  • Saugnapfhalterung
  • USB-Kabel
  • Schnellstartanleitung

Negatives

Es ist zwar sehr schön, wenn Lifetime Updates angeblich inkludiert sind, aber das sollten Sie dann auch unbegrenzt sein. Tatsächlich wird der Garmin Nüvi nur eingeschränkt mit einer Update Funktion angeboten. Maximal sind nur vier Updates pro Jahr erlaubt. Maximal ist das immerhin dreißig Jahre lang möglich.

Manchmal pappt das Navi mit der Saughalterung nicht richtig an der Scheibe.

Positives

Das Navi gilt als sehr einfach nutzbar laut Test von NaviTestsieger . Ohne große Probleme können auch Anfänger damit umgehen. Positiv wurde bemerkt, dass nicht nur Staus umfahren werden können, sondern es wird auch die Zeitersparnis genannt. Denn nicht jede Umfahrung lohnt sich tatsächlich wirklich.

Schön ist auch die Möglichkeit, Autobahnen zu vermeiden, wenn es schöne landschaftliche andere Routen gibt. Das Navi merkt sich die letzte Parkplatzposition.

4.1.16 16:18

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen